Damen
Senioren
Junioren

Startseite

Herzlich Willkommen beim FC Thingau e.V.

 

Trainingsvorbereitung Vorrunde 2017/2018

Den Vorbereitungsplan als Download gibt es >>>HIER<<<

Hallentage 2017

Inzwischen schon traditionell hatte der FC Thingau seine Hallentage in der örtlichen Doppelturnhalle ausgetragen. So trafen sich am ersten Märzwochenende insgesamt 38 Mannschaften aus den Kreisen Allgäu, Oberallgäu, Schongau und Landsberg, um beim FC Thingau um Pokale und Sachpreise zu spielen. Es waren rund 380 Kinder in Unterthingau an diesen insgesamt fünf Jugend-Hallenturnieren am Ball, wo die Kinder tolle Spiele und sehr gute Leistungen in der prall gefüllten Turnhalle den vielen Zuschauern zeigten.

In jedem Finale durften die jungen Fußball-Kicker einzeln in die Turnhalle mit namentlicher Erwähnung einlaufen. Jeder Spieler von den G- und F-Junioren erhielt anschließend bei der Siegerehrung einen kleinen, silbernen Pokal und bei den E2-, E1- und D-Junioren erhielt jeder ein paar Markenstutzen, sowie einen Gutschein von Sport Jäger als Anerkennung und Erinnerung an diese Hallenturniere. Zudem erhielt jede Turniersieger-Mannschaft einen Adidas-Bundesliga-Spielball.

Neu bei diesen Hallentagen war der sogenannte „Gladiatorenwettkampf“, welcher bei den Halbfinal- und Platzierungsspielen seine Premiere hatte. Stand das Ergebnis nach Ablauf der regulären Spielzeit auf unentschieden, so erfolgte sofort im Anschluss statt dem üblichen Siebenmeterschiessen der sogenannte "Gladiatorenwettkampf". Das bedeutete, dass nach dem Abpfiff der regulären Spielzeit von jeder Mannschaft ein Spieler vom Spielfeld musste. Ist dann in der nächsten Minute ein Tor gefallen, so war das Spiel nach der Golden-Goal-Regel beendet. Ist aber in dieser Minute kein weiteres Tor gefallen, wurde das Spiel erneut abgepfiffen und von jeder Mannschaft musste ein weiterer Spieler vom Spielfeld. Das ging solange, bis nur noch ein Spieler einem anderen gegenüberstand. Die beiden Spieler spielten dann bis zum bitteren Ende. Diese Neuerung kam bei den Kindern und den vielen Zuschauern sehr gut an.
Am ersten Hallentag hatte der FC Thingau die Konkurrenz fest im Griff und gewann bei den U7 G-Junioren, den U10 E2-Junioren und den U11 E1-Junioren bravourös den Hallentitel 2017 in der jeweiligen Altersklasse. Bei den U8/9 F-Junioren und bei den U12/13 D-Junioren stellte der FC Thingau jeweils 2 Mannschaften.

Jugendleiter Werner Hummel vom FC Thingau bedankte sich am Schluss jedes Turnieres vor allem bei den jungen Kickern für Ihre tollen Leistungen. Die strahlenden Gesichter der jungen Spieler sagten an diesen zwei Hallentagen alles aus.

Ein besonderer Dank galt zudem an:
Die Kinder und Trainer der einzelnen Mannschaften.
Dem Jugendleiter Kollegen Ralf Hiesinger.
Den Jugendtrainern für den Auf- und Abbau.
Den fleißigen Kuchenbäckerinnen und dem Team der Damenmannschaft für den Verkauf.
Den Schiedsrichtern und dem Team Zeitnahme, Ansage und Ergebnisse.
Den Sponsoren Metzgerei Markus Göppel, Sparkasse Allgäu, Elektro Michael Totzauer, Hirschvogel Automotive Schongau, Signal Iduna Christian Wild, Fa. Growi Oberthingau, Auto Hipp Oberthingau, HaarSpa Sandra Gareiß, Apotheke Fam. Fricke, Solar Varista Fam. Fleschutz und Sport Jäger Kempten.
Der Fotografin Gisela Schöll.
Dem Markt Unterthingau und dem Schulverband Unterthingau für die Turnhalle.

Hier noch die jeweiligen Ergebnisse in den verschiedenen Altersklassen:

U07 G-Junioren (Bambini):

1. Platz: FC Thingau
2. Platz: SpVgg Kaufbeuren
3. Platz: TSV Obergünzburg
4. Platz: TSV Görisried
5. Platz: SSV Wildpoldsried
6. Platz: TSV Stötten a.A.

U08/09 F-Junioren:
1. Platz: SG Wolfertschwenden / Böhen / Grönenbach
2. Platz: SG Schwabbruck / Schwabsoien
3. Platz: SG Ebersbach / Ronsberg
4. Platz: FC Thingau 1
5. Platz: SV Bidingen
6. Platz: SG Apfeldorf / Kinsau
7. Platz: TSV Görisried
8. Platz: FC Thingau 2

U10 E2-Junioren:

1. Platz: FC Thingau
2. Platz: TSV Obergünzburg
3. Platz: TSV Ruderatshofen
4. Platz: SG Schwabbruck / Schwabsoien
5. Platz: SV Hohenfurch
6. Platz: SG Wolfertschwenden / Böhen / Grönenbach
7. Platz: JFG Beichelstein
8. Platz: SG Apfeldorf / Kinsau

U11 E1-Junioren:

1. Platz: FC Thingau
2. Platz: SV Hohenfurch
3. Platz: TSV Friesenried
4. Platz: TSV Görisried
5. Platz: TSV Obergünzburg
6. Platz: SV Geisenried
7. Platz: SG Ebersbach / Ronsberg
8. Platz: TSV Ruderatshofen

U12/13 D-Junioren:
1. Platz: JFG Mühlbachtal
2. Platz: SG Apfeldorf / Kinsau
3. Platz: FC Thingau 1
4. Platz: SV Erpfting
5. Platz: SG Burggen / Ingenried
6. Platz: FC Thingau 2
7. Platz: TSV Sulzberg
8. Platz: SG Schwabbruck / Schwabsoien

Bericht und Fotos: Werner Hummel, Jugendleiter FC Thingau

Hallentage 2017 - Zeitplan

Wann:      Samstag, 04.03.2017 und Sonntag, 05.03.2017
     
Wo:   Doppelturnhalle in Unterthingau
     
Wer:   Sa, 09:00 – 12:30 Uhr E2-Junioren
    Sa, 13:00 – 15:00 Uhr G-Junioren
    Sa, 15:30 – 19:00 Uhr E1-Junioren
    So, 09:00 – 12:30 Uhr D-Junioren
    So, 13:00 – 16:30 Uhr F-Junioren
     
Modus:   2 Gruppen je 4 Mannschaften (G-Jun.2x3 Mannsch.)
    Halbfinale und Platzierungsspiele
     
Vereine   aus dem Ostallgäu, Oberallgäu, Weilheim ……..
     
Über viele Zuschauer würden sich die Kinder sehr freuen.
 
Für Getränke und Verpflegung ist bestens gesorgt.

 

 

Unterkategorien